Logo

Yoga Entspannung und Meditation Podcast Meditationsanleitungen, Tiefenentspannungsanleitungen, Yogastunden. Entspannungsübungen für den Alltag.

Einfache und hochwirksame Tiefen- und Kurzentspannungsübungen sowie Meditation. Einfach mitmachen, entspannen und so mehr Lebensqualität erlangen! Manche Übungen kannst du direkt vorm Computer machen, bei manchen kommst du etwas in Bewegung, manche empfehlen sich eher im Liegen. Lass dich überraschen...

15.07.19, 15:00:00

Haltung des Adlers


Download (4,4 MB)

Logo

Garudasana (auch Garuda Asana oder Garudasan geschrieben), der Adler, zählt zu den einfacheren Gleichgewichtsübungen. In der Yoga Vidya Reihe kann Garudasana geübt werden im Rahmen der stehenden Stellungen, z.B. nach Padahastasana (stehende Vorwärtsbeuge) oder nach Vrikshasana. Nach Garudasana kannst du andere Gleichgewichts-Asanas üben, zu Trikonasana (Dreieck) übergehen, oder direkt zur Tiefenentspannung kommen. Garudasana gehört zu den 84 Hauptasanas.

Möchtest du mehr über Asanas wissen? Dann nutze folgende Seite: wiki.yoga-vidya.de/Asana

Seminare zum Thema Asana findest du hier.

Wenn du bei den offenen Yogastunden von Yoga Vidya teilnehmen möchtest, dann kannst du uns als Individualgast besuchen.

Wenn du Yogalehrer werden möchtest oder eine andere Ausbildung bei Yoga Vidya machen möchtest, dann informiere dich doch einfach über unsere Webseite für Ausbildung und Weiterbildung.





Download (4,8 MB)

Logo

Eine Meditationstechnik, die besonders Anfängern sehr schnell zu innerer Ruhe und Gelassenheit hilft. Diese Technik wird aus gutem Grund in den Yoga Vidya Seminarhäusern meist als erste Meditationstechnik gelehrt. Auch sehr viele "Erfahrenere" üben langfristig damit. In einer Studie bei Yoga Vidya die nach der kombinierten Mantra Meditation populärste Meditationstechnik. Kurze Übungsanleitung auch unter yoga-vidya.de/meditation/. - Dieser Beitrag ist ein Repost aus dem Jahr 2007.




08.07.19, 15:00:00

Haltung des Schmetterlings


Download (3,9 MB)

Logo

Der Schmetterling (Bhadrasana) gehört zu den 84 Hauptasanas und wird oft nach der Vorwärtsbeuge (Paschimotthanasana) geübt. Da es eine der wichtigsten Asanas ist, um die Hüfte für den kreuzbeinigen Sitz zu öffnen, wird sie auch oft vor der Meditation oder vor dem Pranayama geübt.

Möchtest du mehr über Asanas wissen? Dann nutze folgende Seite: wiki.yoga-vidya.de/Asana

Seminare zum Thema Asana findest du hier.

Wenn du bei den offenen Yogastunden von Yoga Vidya teilnehmen möchtest, dann kannst du uns als Individualgast besuchen.

Wenn du Yogalehrer werden möchtest oder eine andere Ausbildung bei Yoga Vidya machen möchtest, dann informiere dich doch einfach über unsere Webseite für Ausbildung und Weiterbildung.




05.07.19, 11:15:00

24 Laya Chintana Meditation


Download (5,7 MB)

Logo

Eine faszinierende Meditationstechnik aus dem Jnana Yoga und Tantra. Du gehst durch die einzelnen Energiepunkte (Marmas) des Körpers hindurchs, bringst das Prana (die Lebensenergie) zum Fließen, löst Spannung auf, und gehst jenseits der Begrenzungen durch Worte und Bilder. So dehnst du dein Energiefeld wunderbar aus und erfährst die Verbindung und Einheit mit dem Unendlichen. Eine machtvolle Übung, um zu einer Erfahrung von Transzendenz zu gelangen. Aufnahme aus einem Schweige-Meditations-Intensivseminar mit Sukadev Bretz im Haus Yoga Vidya Bad Meinberg von www.yoga-vidya.de. - Dieser Podcast ist ein Repost aus dem Jahr 2007.




01.07.19, 15:00:00

Haltung des Affengottes


Download (4,6 MB)

Logo

Bei vielen Menschen ist besonders durch Anspannung der Iliospsoas Muskel verkürzt! Die Stellung - Haltung des Affengottes - auch bekannt als Anjaneyasana, die Sukadev in diesem Audio erläutert, dehnt diesen Muskel. Es gibt zwei Grundvariationen von Anjaneyasana: Die eine gehört zu den Vorwärtsbeugen und wird auch als Spagat bezeichnet. Die andere gehört zu den Rückwärtsbeugen und wird "Halbmond" genannt.
Die eigentliche Grundstellung ist sowohl Vorwärts- als auch Rückwärtsbeuge.

Möchtest du mehr über Asanas wissen? Dann nutze folgende Seite: wiki.yoga-vidya.de/Asana

Seminare zum Thema Asana findest du hier.

Wenn du bei den offenen Yogastunden von Yoga Vidya teilnehmen möchtest, dann kannst du uns als Individualgast besuchen.

Wenn du Yogalehrer werden möchtest oder eine andere Ausbildung bei Yoga Vidya machen möchtest, dann informiere dich doch einfach über unsere Webseite für Ausbildung und Weiterbildung.